Gut gemeint ist das Gegenteil von gut.
Kurt Tucholsky

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Entwerfen und
1:1 Umsetzung

 

why NOT?

Die Initiative „why not!“ ist im Frühjahr 2018 aus Gruppen unterschiedlicher Disziplinen entstanden, um sich aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen anzunehmen. Im Mittelpunkt steht das Neudenken eines großen, jahrelangen innerstädtischen Leerstandsensembles in Klagenfurt/Waidmannsdorf: Das ehemalige Laufhaus „Why not“. Die Immobilie, die sich in Privatbesitz befindet und zum Teil in sehr schlechtem Zustand ist, würde sich als ideales Stadtteilzentrum für den wachsenden Stadtteil eignen. Es soll ein kreatives Begegnungszentrum für Menschen mit vielfältiger geografischer Herkunft werden, das zum Lernen, Arbeiten, Wohnen, Einandertreffen ...

Gibt es das „radikal Normale“ überhaupt oder ist „Normal“ in unserer heutigen, schnelllebigen Zeit nicht per se schon „radikal“…?

Kann ein genormtes Element wie ein Ziegelstein etwas „Radikales“

hervorbringen oder treibt einem der ge-normte Ziegelstein zur

„Normalität“…?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ZIEGEL
RADIKAL
NORMAL?

 

Schwerpunkt

SS 2019 und WS 2019

 

 

 

 

ENTWERFEN

VORTRÄGE

 

radikal NORMAL?
Berichte aus der Praxis
Mai 2019

 

RADIKAL! normal.
Berichte aus der Hochschule
Frühjahr 2020

 

REISEN
AUSSTELLUNGEN

PUBLIKATIONEN

Architektur

FH Kärnten.
CAMPUS

SPITTAL.

 

Entwerfen

und

1:1

Umsetzung

 

whyNOT?

An der

FH Kärnten Campus Spittal, lernen die Studierenden die Grundlagen

des Weltver-änderns. Denn die Architektur, die ...

Die Initiative „why not!“ ist im Frühjahr 2018 aus Gruppen unterschiedlicher Disziplinen entstanden, um sich aktuellen ...

 

 

ZIEGEL
RADIKAL
NORMAL?

 

Schwerpunkt

 

 

 

 

ENTWERFEN

VORTRÄGE

REISEN
AUSSTELLUNG

PUBLIKATION

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WIEN

 

 

Exkursion
Bau- und Kulturgeschichte

•PROJEKTRAUM

•PROJEKTRAUM

•FH Kärnten

•Impressum

•ENGLISH